Kann eine alte Beziehung wieder funktionieren?

Kann eine alte Beziehung wieder funktionieren

Stellst du dir die Frage, ob eine alte Beziehung wieder funktionieren kann oder ob es wieder zur Trennung kommen wird. Das hängt natürlich von mehreren Faktoren ab und wie sehr ihr an der Beziehung arbeitet.

Eine alte Beziehung wieder aufleben zu lassen ist für viele der sehnlichste Wunsch, da zwar vieles falsch gelaufen ist, aber rückblickend die gemeinsame Zeit wunderschön war. Viele kleine Probleme haben zur Trennung geführt und manchmal war es nur eine ungünstige Lebenssituation die mit viel Stress verbunden war.

Die Liebe seines Lebens einfach so kampflos aufzugeben und gehen zu lassen ist oft eine Entscheidung die man noch viele Jahre danach bereuen wird, deswegen ist es auf jeden Fall ein Versuch wert es noch einmal zu versuchen.

Kommt es zur erneuten Trennung, dann hast du dieses Mal zumindest die Gewissheit, dass ihr beide einfach nicht füreinander geschaffen seid. Doch wie kann eine alte Beziehung wieder funktionieren und was solltest du dabei bedachten noch bevor du den ersten Schritt wagst?

Wie eine alte Beziehung wieder funktionieren kann – 4 Schritte

Damit eine alte Beziehung wieder funktionieren kann ist es wichtig einen Prozess der Selbstreflexion zu durchlaufen um aus der vergangenen Zeit zu lernen und gemeinsam positiv in die Zukunft schauen zu können.

1. Habt ihr wirklich mit der Vergangenheit abgeschlossen?

Den Fehler den viele Paare machen die zu schnell wieder zusammenkommen oder sich nur wenige Tage, trennen und wieder zusammenkommen ist, dass sie innerlich noch in der Vergangenheit festhängen und verdrängen was einmal war.

Viel besser ist es mit genug Abstand die Vergangenheit ehrlich zu betrachten, eigenes Fehlverhalten anzuerkennen, sich zu überlegen wie man stattdessen reagieren sollte und dieses neue Verhalten zu verinnerlichen.

Dazu kann gehören unnötige Streits zu vermeiden nur weil man einen schlechten Tag hatte oder immer wieder alte, längst geklärte Themen als Argument zu nutzen, nur um im Recht zu sein um den Machtkampf zu gewinnen.

Ihr beide solltet Frieden mit der Vergangenheit schließen, akzeptieren was einmal passiert ist und die alte Beziehung als abgeschlossen ansehen. Ab dem Zeitpunkt beginnt ihr vollkommen von neuem.

Arbeitet am besten beide aktiv daran gesunde, zielführende Verhaltensweisen zu entwicklen mit denen ihr in einem Streit oder im Alltag respektvoller miteinander umgeht und Verständnis füreinander zeigt, anstatt euch weiter voneinander zu entfernen.

2. Seid ihr euch bewusst wie wertvoll ihr füreinander seid?

Wir alle neigen dazu Menschen in unserem Umfeld nach einiger Zeit als selbstverständlich wahrzunehmen und weniger unsere Wertschätzung auszudrücken. Ihr habt beide gemerkt wohin euch diese Missachtung geführt hat, nämlich zur Trennung.

Egal wie alt ihr seid, dir immer wieder bewusst zu machen wie wertvoll der Mensch an deiner Seite ist, hält dich am Boden und du bist einfach nur dankbar. Viel zu oft strebt man nach immer mehr und vergisst was wirklich wichtig ist im Leben.

Einen Menschen an seiner Seite zu haben mit dem man auch schwere Phasen überstehen kann und man sich immer gegenseitig unterstützt. Die Trennung sollte der letzte Zeitpunkt gewesen sein an dem ihr beide diese wichtige Lektion gelernt habt.

Es sind oftmals kleine Gesten, eine Umarmung einfach nur so oder ein paar aufbauende Worte die einem das Gefühl geben wertvoll zu sein. Hat das in eurer alten Beziehung gefehlt dann nimm das als Anreiz mit in eure neue Beziehung, dann kann die Beziehung funktionieren und ihr werdet in vielen Jahren glücklich darüber sein wieder zueinander gefunden zu haben.

3. Ist der Wunsch nach der alten Beziehung NICHT nur aufgrund von Einsamkeit?

Die alte Beziehung wieder aufleben zu lassen nur aufgrund von Einsamkeit und dem Wunsch nach dem vertrauten Gefühl in einer Beziehung ist der falsche Grund.

Sich einsam und leer zu fühlen nach einer Trennung ist für viele normal und unerträglich. Leider machen viele Paare den Fehler den leichtesten Weg zu gehen und sofort wieder in die alte Beziehung zurück zu kehren, ohne wirklich zu reflektieren was genau zur Trennung geführt hat.

Die Zeit in der ihr Abstand habt solltest du dazu nutzen zu verstehen, dass auch eine Beziehung arbeitet bedeutet, du aber langfristig eine solide, erfüllende und glückliche Beziehung aufbauen kannst.

Das Gefühl der Einsamkeit kann dir sehr viel über sich selbst verraten und dir aufzeigen wie abhängig du bist von der Liebe eines anderen Menschen, genau dort liegt häufig auch ein Grund der zur Trennung führte.

In einer Beziehung solltet ihr immer noch eigenständige Personen bleiben und nicht eure Individualität verlieren, denn das führt zu dem Verlust von Anziehung und die Beziehung wird langweilig und eintönig.

Entscheidet euch bewusst dazu die alte Beziehung wieder aufleben zu lassen, anstatt nur aus einem Mangelgefühl, dann steht euch beiden ein vollkommener Neubeginn bevor. Andernfalls droht ihr wieder in alte Muster zu verfallen und euch wieder nach kurzer Zeit zu trennen.

4. Habt ihr gemeinsame Ziele für die Zukunft?

Um die alte Beziehung wieder funktionsfähig zu machen nachdem ihr euch langsam annähert ist es wichtig euch Gedanken zu machen was ihr für Pläne in der Zukunft habt. Gibt es gemeinsame Ziele und Vorstellungen die euch auch in schweren Phasen zusammenhalten?

Oftmals ist eine Ziellosigkeit und das stumpfe vor sich hinleben ein Problem mit dem viele Paare in einer Beziehung konfrontiert sind, dabei sind es genau diese Ziele die auf einer höheren Ebene existieren die kleine Streitigkeiten richtig ins Verhältnis setzen.

Ihr könnt euch bei Kleinigkeiten uneinig sein, aber trotzdem wisst ihr beide wie wunderschön eure gemeinsame Zukunft sein kann, weil ihr die gleiche Werte und Ziele verfolgt.

Die gemeinsamen Ziele sind wichtig für euch beide, denn auch unabhängig voneinander solltet ihr euch bei „den großen Themen des Lebens“ einig sein. Wollt ihr Kinder, heiraten, wo würdet ihr am liebsten Leben?

Das sind keine Fragen die man nach ein paar Tagen in einer Beziehung bespricht sondern wenn es in eine intensivere Phase der Beziehung geht und genau das kann euch beiden klar machen wie gut oder schlecht ihr zusammenpasst, ob es Sinn macht es noch einmal zu versuchen oder ob eure Beziehung schon zum Scheitern verurteilt ist bevor es wieder richtig losging.

Soll man eine alte Beziehung wieder aufwärmen?

Einen allgemein gültigen Rat zu geben und euch die Entscheidung abzunehmen, geht nicht. War die Trennung und aus einer Emotion heraus vorschnell getroffen, dann macht es durchaus Sinn es noch einmal zu versuchen.

Aus purer Angst für immer alleine zu sein und sich an das Gewohnte zu klammern, ist es eine eher schlechte Idee, weil du Kompromisse eingehen müsstet und aus einer Angst heraus selten gute Entscheidungen getroffen werden.

Du solltest genau darauf achten was du fühlst, was logisch Sinn er gibt und wie die Trennung zu Stande gekommen ist. Die letzte Entscheidung liegt bei dir und ob dein Verlangen groß genug ist es noch einmal zu versuchen eure alte Beziehung aufzuwärmen um doch noch zu einem positiven Ende für euch beide zu kommen.

Es ist sicher ein Risiko die alte Beziehung aufwärmen zu wollen, aber viele Paare berichten von der besten Entscheidung ihres Lebens um die Liebe zu kämpfen. Manchmal braucht es ein wenig Mut und Unvernunft um zum persönlichen Glück zu kommen.