Kann man nach 2 Jahren Trennung wieder mit dem Ex Freund zusammenkommen?

Nach 2 Jahren Trennung wieder mit dem Ex Freund zusammenkommen

Du hast dich von deinem Partner getrennt und seither herrscht Funkstille – und das schon seit mehreren Jahren?

Dann tritt der Ex auf einmal durch einen Zufall wieder in dein Leben, er schreibt dir eine Nachricht oder ist vielleicht zurück von seinem berufsbedingten Auslandsaufenthalt zurück.

Seine Nachricht bringt macht dich nervös oder ihn zufällig zu treffen überfordert dich, weil er spricht davon, dass er mal wieder gerne was mit dir machen würde und wie es dir geht.

Klar bist du verwirrt und malst dir aus wie es wäre wieder Kontakt zu ihm zu haben und ob er noch etwas für dich empfindet, das ist vollkommen natürlich. Trotzdem solltest du aufpassen wie du weiter vorgehst.

Nach 2 Jahren Trennung wieder mit dem Ex Freund zusammenkommen, kann das überhaupt gutgehen?

Mit Recht fragst du dich, was du jetzt machen sollst. Die Angst, dass 2 Jahre nach der Trennung womöglich alles wieder so endet, wie schon einmal, ist bei dir auch zu Recht sehr groß. In diesem Fall kommt es natürlich darauf an, wie die Trennung damals gelaufen ist und ob du überhaupt frei bis – also nicht aktuell in einer Beziehung bist und das zusammenkommen überhaupt realisierbar ist. 

Am klügsten ist es, wenn du nicht gleich zusagst und dir auf jeden Fall erst einmal gut überlegst, ob du dafür emotional bereit bist. Das heißt, lass dir von deinem Ex erst einmal etwas Bedenkzeit geben und nutze diese Zeit auch, um ernsthaft darüber nachzudenken, ob du erneut eine Beziehung mit deinem Ex eingehen willst oder überhaupt noch Kontakt zu ihm haben willst

Lass dafür die frühere Beziehung zu ihm einmal vor deinen Augen ablaufen.

  • Was war in der Beziehung gut und was weniger gut?
  • Und vor allem erinnere dich zurück an die Situation, warum ihr euch getrennt habt?
Wie du deinen Ex Freund zurückgewinnst und wieder eine Beziehung mit ihm führst! Jetzt Ex Freund zurückgewinnen in 21 Tagen*

Hinterfrage eure Trennung und wie es dir aktuell geht ohne ihn

Wenn du dich daran zurückerinnerst, dass ihr gegen Ende eurer Beziehung nur noch gestritten habt und eine von euch vielleicht fremdgegangen ist? Oder war die Beziehung von Dauerbelastungen geprägt – finanzieller oder gesundheitlicher bzw. emotionaler Art?

Und vor allem: Gibt es noch genügend Vertrauen zum Ex und sind da noch Gefühle und Gemeinsamkeiten? Wie sieht es mit Macken aus? Hat der Ex viele, die du vielleicht gar nicht leiden magst? Letztlich entscheidend ist der Grund dafür, dass ihr nicht mehr zusammen seid. Lag das an seinem Beruf?

Vielleicht ging er für einige Jahre – 2 Jahre, also die Zeitspanne, in der ihr nicht mehr zusammen wart – im Ausland und du konntest ihm nicht folgen? Experten sind sich hier einig: Ein Neuanfang klappt in der Regel nur dann, wenn die Gründe für die Trennung externer Natur waren.

Experten sehen in den Macken des Ex ein großes Problem für ein neuerliches zusammenkommen bzw. Aufleben lassen der Beziehung. Wenn du schon vor dem Ende der Beziehung nicht mit den Macken von deinem Ex zurechtgekommen bist, dann wirst du das bei einem Neuanfang auch nicht können. In den meisten Fällen ist es jedenfalls so. Es sei denn, dass du dich wirklich zusammenreißt und über diese Macken hinwegsiehst und er sich geändert hat.

Wie du deinen Ex Freund dazu bringst die Trennung in Frage zu stellen und wieder mit ihm zusammenkommst! Zur Anleitung*

Weitere Artikel: