Mit Liebeskummer klarkommen Tipps

Vom Lieben und vom Kummer: Tipps um mit Liebeskummer klarzukommen

Gerade frisch getrennt oder unglücklich verliebt, jetzt gibt es die Tipps um mit Liebeskummer klarzukommen. Finde deinen Weg raus aus der endlosen Sehnsucht nach die Liebe zu diesem einen Menschen.

Liste von Tipps um mit Liebeskummer klarzukommen

Lerne etwas neues, für das du deine volle Aufmerksamkeit brauchst

Nichts hilft am Anfang mehr um dich von deinem Liebeskummer abzulenken, als etwas neues zu beginnen. Ein neuer Sport, eine neue Sprache lernen, dich intensiv mit einem Thema zu beschäftigen was dich fasziniert.

Lenke deine Aufmerksamkeit auf deinen eigenen persönlichen Fortschritt um deinen Liebeskummer mit einer Distanz betrachten zu können. Wenn du 5 cm vor dem Monitor oder dem Fernseher bist, kannst du auch niemals das gesamte Bild erfassen, du siehst nur einen kleinen Ausschnitt vom Bild.

Erinnere dich an die Zeit vor dem Liebeskummer

Du hast nicht dein ganzes Leben lang Liebeskummer verspürt, es gab Zeiten in denen du nicht mal wusstest was Liebeskummer überhaupt ist, wie es sich anfühlt im ganzen Körper.

Versetze dich in schöne Zeiten um wieder zu dir selbst zurückzukommen, du weißt doch selbst am besten was dir gut tut.

Lass alle Probleme der Welt, traurige Filme/Musik oder was dich sonst belastet liegen und finde zurück zu deiner Quelle der Kraft. Das soll jetzt nicht esoterisch klingen, aber jeder hat so seine eigene Welt in der er sich geborgen fühlt.

Finde den Weg um deine negativen Gedanken durch dein altes zufriedenes Gefühl zu ersetzen und werde aktiv, handle, entspanne dich, lache überwinde den Liebeskummer mit Freude, das ist der einzige Weg.

Schau dich selbst im Spiegel an

Stell dich mal vor den Spiegel und schau dir selbst in die Augen, sei so traurig oder fröhlich wie du gerade sein willst. Dann stelle dir selbst die Frage: “Wie will ich sein? Will ich mein Leben lang so ein Haufen elend sein mit 0% Lebensfreude, denkst du so wirst du anziehend und inspirierend auf andere wirken? Oder stehe ich auf und ändere jetzt sofort mein Leben? Ich entscheide.”

Viele Menschen flüchten sich in die Probleme anderer, setzen ihre gesamte Energie dazu ein auf andere loszugehen, sie stecken alle Wut und Trauer in eine weit entfernte Sache.

Ich frage dich: Willst du dich weiter von dir selbst entfernen oder den Weg zu dir wieder finden? Du warst mal so ein fröhlicher Mensch, der jede Herausforderung angenommen hat, wann ist das verloren gegangen?

Im Kindergarten, in deiner Schulzeit, in deinem Job? Oder wann auch immer.

Trauer und Unzufriedenheit werden irgendwann zur Gewohnheit und das ist gefährlich. Du verlernst Freude zu empfinden, zu lachen, andere nicht zu verurteilen und auf dich selbst zu vertrauen.

Sei dankbarer im Leben

Ein sehr unterschätzter Punkt um jeden Tag Freude zu empfinden ist die Dankbarkeit für das was du hast. Du willst immer mehr haben, mehr Liebe, mehr Geld, mehr Urlaube, das bessere Smartphone, das bessere Auto, den schöneren Garten, die schönere Wohnung, mehr und bessere Freunde.

Das Leben dreht sich bei dir immer um einen Mangelzustand. Du brauchst Liebe von anderen, du brauchst XY um glücklich zu sein.

Die “wenn,dann…”- Falle setzt ein. Wenn du diese eine Sache hättest, ja dann würdest du dich Vollständig fühlen.

Ich sage dir wie Tyler Durden bereits in Fight Club sagte “Fühl dich nie vollständig. Ich sage: Schluss mit der Perfektion! Ich sage: Entwickeln wir uns. Lass die Dinge einfach laufen.”

Sei jeden Tag dankbar und lass Dinge geschehen wie sie sollen, den Sinn dahinter verstehst du erst Jahre danach, also warum sich jahrelang damit beschäftigen?

Es ist egal, ob du versuchst Dinge logisch zu verstehen oder ob du die Logik dahinter Jahre später plötzlich verstehst. Alles was du verlierst ist kostbare Lebenszeit. Willst du in Kummer und lieblos leben, oder willst du nach vorne schauen?

Du entscheidest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*