Kategorien
Liebeskummer

Warum macht Liebeskummer krank und schwach?

Das schmerzerfüllte Gefühl von Liebeskummer durchströmt in der Regel den ganzen Körper. Wann Liebeskummer auch krank machen kann hängt vor allen Dingen vom Menschen selbst ab, der Liebeskummer hat.

Macht Liebeskummer krank? Oder bildest du dir das nur ein?

Grundsätzlich kann die Aussage „Liebeskummer macht krank“ auf verschiedene Situationen bezogen werden. Zum einen verfällt der mit Liebeskummer in eine depressive Stimmung, die mitunter auch schon als Erkrankung gezählt werden kann.

Liebeskummer beeinflusst sehr stark deine Stimmung

Die depressiven Phasen können schnell vorbei sein oder über mehrere Monate gehen. Vor allen Dingen, wenn du dich an das Gefühl gewöhnt hast, dass es dir schlecht geht. Dann fällt es schwer wieder nach vorne zu blicken. In solchen Fällen sollte umgehend professionelle Hilfe in Anspruch genommen werden.

Der mitunter entscheidende Punkt, warum uns Liebeskummer krank macht, ist die Umstellung im Alltag. Durch die Annahme, dass ein Paar gemeinsam alt wird und sich die Situation dann vollständig ändert, fällt der Verlassene meist in ein tiefes Loch.

Was passiert mit unserem Körper bei Liebeskummer?

Durch psychosomatische Prozesse in unserem Körper können wir krank werden. Harmlose Erkrankungen wie zum Beispiel ein Ausschlag oder Schuppenflechte können therapiert werden und verschwinden in der Regel wieder, sobald der Liebeskummer überstanden ist.

Falls sich der Kummer aber über mehrere Jahre zieht, können auch schwerwiegende Erkrankungen wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Magersucht auftreten.

Das Broken-Heart Syndrom kann sogar tödlich sein. Ärzte vermuten zunächst hinter den Symptomen meist einen Herzinfarkt. Bei einer genauen Untersuchung der Gefäße wird jedoch festgestellt, dass diese frei und nicht verstopft sind.

Betroffene verdrängen die Angst in der Regel und ignorieren die Symptome. Es ist jedoch sehr wichtig Hilfe in Anspruch zu nehmen, um eine Genesung herbeiführen zu können.
Ein EKG verschafft schnell Klarheit, ob die Brustschmerzen und Übelkeit auf einen Herzinfarkt hindeuten.

Das Herz stellt das Pumpen in der Vorderwand teilweise ganz ein, wenn das Broken-Heart Syndrom eintritt. Das Herz ist wie erstarrt. Die Ursache ist zu viel Adrenalin, das der Körper aufgrund des Stresses übermäßig produziert. Das Herz bläht sich an der Spitze auf, wie ein Ballon.

Liebeskummer überwinden Kurs

​Möchtest du ​endlich deine alte Beziehung hinter dir lassen?

Hier bekommst du die Werkzeuge in die Hand, um deinen Liebeskummer aus deinem Kopf zu kriegen.

Was kann man tun um nicht krank vor Liebeskummer zu werden?

Wenn ein emotional einschneidendes Erlebnis geschieht muss dieses verarbeitet werden. Versuche dich mit lieben Menschen zu umgeben und nehme therapeutische Unterstützung in Anspruch. Das Herz kann sich innerhalb von wenigen Wochen wieder vollständig erholen.

Falls der Patient keine Hilfe in Anspruch nimmt, kann sich die Situation wiederholen. Deswegen sollten wichtige Vorsorgeuntersuchungen nicht ausgelassen werden.

Du brauchst keine Angst haben, dass dieses starke Gefühl nie wieder weggehen wird. Mit Geduld und der richtigen Therapie kann alles überstanden werden. Du darfst den Liebeskummer nicht verleugnen, sondern solltest durch den Schmerz gehen und daran arbeiten.
Bücher oder Podcasts zu diesem Thema können unterstützen und Halt geben. Gleichgesinnte helfen, das Gefühl zu geben man ist nicht allein.
Du wirst stärker daraus hervorgehen und stolz auf dich sein.