Kategorien
Liebeskummer

Liebeskummer – Wann ist das Schlimmste vorbei?

Wenn du unter Liebeskummer leidest fragst du dich wahrscheinlich ständig, wann das schlimmste vorbei ist und steigerst dich immer weiter herein. Jeder Gedanke und alle Gefühle drehen sich nur um die Vergangenheit und am schlimmsten sind die Momente in denen du alleine zuhause bist.

Liebeskummer – Wann ist das Schlimmste vorbei?

Jeder reagiert anders auf eine Trennung und es kommt natürlich auch darauf an, wie lange ihr ein Paar wart und ob du noch Hoffnungen hast, dass ihr wieder zusammen kommt.

Es hilft auch nichts dir zu sagen, dass du einfach mit eurer Beziehung abschließen sollst, weil wenn du das könntest würdest du nicht den Text hier lesen.

Wichtig ist dir klar zu machen, dass es nur eine Phase ist und du die Kontrolle zurückgewinnen musst über deine Gedanken und Gefühle, die dich in der Vergangenheit gefangen halten.

Was macht Liebeskummer noch schlimmer?

Viele machen den Fehler und verdrängen ihren Liebeskummer entweder komplett und flüchten sich in sinnlose Ablenkung, die ihnen noch mehr schadet.

Andere wollen dauernd mit ihren Freunden oder Freundinnen darüber reden und verheilte Wunden reissen so immer wieder auf.

Niemand kann dich magisch von Liebeskummer befreien, das kannst du nur selbst. Entweder mit einer Strategie, die andere mit dem gleichen Schicksal entwickelt haben oder mit 100% Ehrlichkeit zu dir selbst.

Liebeskummer ist vollkommen natürlich nach einer Beziehung und vor allem, wenn du sehr intensiv liebst und deine Gefühle sehr offen ausdrückst, wirst du noch mehr leiden als andere, die eher verschlossen sind mit ihren Gefühlen.

Was will Liebeskummer dir zeigen?

Liebeskummer ist deswegen so schlimm, weil du merkst wie alleine du dich fühlst und wie abhängig du in deiner Beziehung warst.

Die Erkenntnis, dass du selbst sehr wenig Selbstliebe für dich empfindest ist das härteste was dir Liebeskummer zeigt. Du fühlst dich isoliert von allem was Spaß macht und andere können dich unmöglich dauerhaft so ablenken, dass du an den Punkt kommen musst in dem du dich selbst an erste Stelle setzt.

Der Prozess des Trauerns ist ein sehr guter Lehrer, wenn es darum geht dein Leben in eine Richtung zu lenken, die dich wirklich glücklich macht. Wenn du das verstehst, deinen Liebeskummer zunächst akzeptierst, auch mal eine zeitlang traurig bist, aber dann aufstehst um neue Erfahrungen und Erlebnisse in dein Leben zu ziehen, wirst du es schaffen, das die schlimmste Zeit des Liebeskummers schneller vorbei geht.

Liebeskummer überwinden Kurs

​Möchtest du ​endlich deine alte Beziehung hinter dir lassen?

Hier bekommst du die Werkzeuge in die Hand, um deinen Liebeskummer aus deinem Kopf zu kriegen.

Rückfälle von Liebeskummer sind völlig normal

Das Verarbeiten von einer alten Beziehung braucht Zeit und genau die solltest du dir selbst geben ohne dich dafür zu verurteilen und dich in ein noch tieferes Loch zu stürzen. Auch solltest du es vermeiden dich nur aus Einsamkeit sofort in eine neue Beziehung zu stürzen, denn so verlagerst du nur deine Probleme und sie werden sich in deinem Unterbewusstsein ausbreiten.

Unverarbeitete Probleme und mangelnde Selbstreflektion führen auf Dauer zu noch größeren Enttäuschungen und zu keiner Lernerfahrung. Solange bis du dich der Ursache für deine Abhängigkeit von der Liebe und Zuneigung von anderen stellst.