„Ich kann die Trennung nicht verkraften…“

Ich kann die Trennung nicht verkraften

Du dachtest es wäre leichter, aber du kannst die Trennung nicht verkraften, weil sie dich schwerer dich als du am Anfang dachtest. Es ist schon einige Zeit vergangen, aber die Gedanken lassen dich nicht los und du musst immer wieder daran denken wie es überhaupt zur Trennung kommen konnte.

Selbstvorwürfe und Schuldzuweisungen wechseln sich ab, aber am Ende fühlst du dich einsam und bist alleine mit deinen Gefühlen. Eure Beziehung ging zu Ende und du dachtest du könntest irgendwann damit abschließen um wieder von Herzen lachen zu können.

Viele machen eine schwere Phase durch nach einer Trennung, aber gerade wenn du wirklich intensiv geliebt hast, ist es schwer eine Trennung zu verkraften. Alles was du zu hören bekommst sind kluge Ratschläge, nur niemand versteht was in dir vorgeht.

Könnt ihr eure Probleme überwinden und wieder zusammenkommen? Finde es heraus mit dem kostenlosen Test: Jetzt Test starten

Stimmt etwas mit dir nicht oder ist es normal so wie du zu leiden nach einer Trennung und wie würde es dir gehen ohne die ständigen Gedanken an die alte Beziehung? Was kannst du tun und wie schaffst du es alleine die Trennung zu verkraften?

Es ist eine Herausforderung und du musst jetzt einen Entschluss fassen ob du es alleine versuchen willst oder dir Hilfe holst, denn manchmal befindest du dich emotional so am Boden, dass dir ein klarer Blick fehlt um positiv in die Zukunft schauen zu können.

Warum es so schwer ist eine Trennung zu verkraften?

Wahrscheinlich sehnst du dich sehr stark nach Liebe, Geborgenheit und Sicherheit. Alles was du in einer Beziehung bekommen hast ist auf einmal weg und niemand kann dir diese Gefühle geben.

Du weißt wie schwer es ist einen Menschen zu finden der dich so liebt wie du bist und es ist immer ein Risiko sich neu zu verlieben, da die meisten Begegnungen schon nach kurzer Zeit langweilig werden.

In der alten Beziehung war zwar nicht alles perfekt, aber die meiste Zeit schon und genau danach sehnst du dich, dein Gehirn weiß das und versucht dich dazu zu bringen es noch einmal zu versuchen zur alten Beziehung zurück zu kehren.

Wir lieben Gewohntes und Vertrautes, weil es uns Sicherheit gibt und genau deswegen ist es schwer eine Trennung zu verkraften. Du lebst derzeit im Überlebensmodus und es gibt nur wenig Konstanten in deinem Leben, der große Faktor der Liebe fehlt dir.

Alleine fühlst du dich unvollständig und noch bevor du andere neu kennenlernst, ist dort eine Blockade oder der Vergleich zur alten Beziehung da. Ein kurzes Abenteuer ersetzt deine alte Beziehung niemals und innerlich sträubst du dich sogar dagegen dich zu öffnen, denn du könntest wieder verletzt und verlassen werden.

In dir findet ein innerer Kampf statt zwischen Abenteuer und der sehnliche Wunsch nach Stabilität, der dich aus dem Überlebensmodus befreien würde. Wenn du das Verstanden hast, dann bist du schon einen großen Schritt voran gekommen.

Trennung verarbeiten! Wie du wieder neue Hoffnung bekommst + die Beziehung vielleicht sogar rettest! Trennung verarbeiten*

Wie du eine Trennung verkraftest und positiv bleibst!

Der erste Schritt ist erst einmal zur Ruhe zu kommen, da du in einem Gefühlschaos und Gedankenkarussell feststeckst. Alles spielt in dir verrückt und du bist dauerhaft in einem angespannten Zustand, der es dir unmöglich macht Gefühle zu verarbeiten.

Du willst die Trennung verkraften und endlich wieder zu deinem alten Ich werden, dass mit guter Laune und hoffen durch das Leben geht.

  • Gib dir selbst Zeit und lerne deinen Blick auf das Positive zu richten, auch wenn es derzeit wenig gibt über das du dich freuen kannst.
  • Beginne mit kleinen Glücksmomenten und falls es nichts gibt, was dich glücklich macht, dann setze dir kleine Ziele in einem Lebensbereich.
  • Erschaffe die Gewohnheit jeden Tag einen kleinen Schritt voran zu kommen und stelle dir vor wie dein Leben in ein paar Monaten aussehen könnte ohne die Last der Gefühle an die alte Beziehung.

Du musst nicht zwanghaft alles positiv sehen und so tun als ob du auf einmal super glücklich über alles bist, aber wenigstens in kleinen Momenten wirst du dir eingestehen müssen, dass du auch einmal glücklich sein kannst, selbst wenn vieles andere noch falsch läuft.

Je länger du aktiv daran arbeitest deine Gedanken zu überprüfen, desto leichter wird es dir fallen mit einem Moment klar zu kommen der dich sonst wieder komplett zurückwerfen würde in alte Gedankenmuster. So wirst du es schaffen die Trennung zu verkraften und neuen Lebensmut gewinnen der dir langfristig zu einem erfüllten Leben verhilft.

Leidest du schon länger an Liebeskummer? Es ist leicht dein gebrochenes Herz zu heilen und aufzuhören dich zu quälen: Liebeskummer überwinden*